Am Montagnachmittag ging es weiter mit Unternehmensbesuchen mit Christine Karasch, die im September hoffentlich die neue Präsidentin der Region Hannover wird.

Gemeinsam haben wir das Leine Hotel in Pattensen besucht und dort mit dem Betreiber-Ehepaar Lüpke gesprochen. Das Leine Hotel ist sehr stark auf Messegäste ausgerichtet. Auf Grund der Pandemie haben in den letzten Monaten jedoch keine Messen in Hannover stattfinden können. Das stellt das Leine Hotel vor große Herausforderungen. Aktuell wird verstärkt auf touristische Gäste und Geschäftsreisenden gesetzt. Diese können die fehlenden Messegäste aber nicht vollständig kompensieren. Es besteht allerdings die begründete Hoffnung, dass die Messen in Hannover bald wieder stattfinden können. Mit klugen Hygienekonzepten wäre das möglich.