Die CDU-Pattensen lädt im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „CDU im Gespräch…“ seit Januar 2021 namhafte Gesprächspartner aus Bundes- und Landespolitik ein. Am Montag, 28. Juni 2021 war Uwe Schünemann zu Gast in der virtuellen Veranstaltung. Uwe Schünemann ist erstmalig bereits 1994 in den Niedersächsischen Landtag eingezogen. Von 2000 bis 2003 war er als parlamentarischer Geschäftsführer für die politische Strategie der CDU-Fraktion verantwortlich. Anschließend war Uwe Schünemann rund 10 Jahre Niedersächsischer Innenminister. Aktuell ist er stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Mitglied des Ausschusses für Inneres und Sport sowie stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes.

Das war eine spannende Diskussionsrunde mit Uwe Schünemann. Ich bin überglücklich, dass er auf meine Anfrage sofort zugesagt hat und sich jetzt auch noch bereit erklärt hat, sich für unser Anliegen für mehr Polizeipräsenz in Pattensen einzusetzen.

Die CDU-Pattensen fordert schon seit Jahren mehr Polizei für Pattensen. Pattensen verfügt über eine Polizeistation, die lediglich von Montag bis Freitag in der Zeit von jeweils 7:00 bis 19:00 Uhr besetzt ist. Auch das nahegelegene Arnum – immerhin der bevölkerungsreichste Stadtteil von Hemmingen – verfügt nur über eine Polizeistation. Wenn die Polizeistation in Pattensen nicht besetzt ist, kommen die Beamten vom Kommissariat aus Springe mit einer verhältnismäßig langen Anfahrt. Vergleichbar ist es in Arnum. Dort ist am Wochenende das Polizeikommissariat Ronnenberg zuständig.

Uwe Schünemann hat versprochen, kurzfristig den Polizeipräsidenten Volker Kluwe bitten, diese Regelung zu überprüfen. Die Einsatzkräfte aus Laatzen könnten auf den ersten Blick schneller vor Ort sein. Diese Alternative sollte schnellstmöglich geprüft werden. Die CDU hat sich immer für eine stärkere Präsenz der Polizei auf der Straße eingesetzt und daher zusätzliche Einstellungen durchgesetzt. Diese müssen aber auch für den Bürger sichtbar und nicht in Stäben gebunden werden. Auch Pattensen sollte davon profitieren.